Wälzstoßmaschine P 800 ES mit elektronische Schrägführung

Wälzstoßmaschine P 800 ES

Mit den Gleason-Pfauter-Wälzstoßmaschinen der neuen Generation ist nun eine noch schnellere und wirtschaftlichere Fertigung von großen Außen- und Innenverzahnungen möglich. Wälzstoßmaschinen sind immer dann eine sinnvolle Alternative zur Weichbearbeitung von evolventischen Zylinderrädern, wenn Werkstück- und/oder Werkzeuggeometrie den Einsatz klassischer Verfahren wie das Wälz- oder Formfräsen aufgrund von Störkonturen nicht zulassen.

Diese Maschinenbaureihe ist für Werkstückdurchmesser bis 3200 mm (auf Anfrage auch größer) ausgelegt. Die Ausführung mit „Elektronischer Schrägführung (ES)“ ist für Werkstückdurchmesser bis 1600 mm vorgesehen. Die "Elektronische Schrägführung (ES)“ wird zur Herstellung von Schrägverzahnungen eingesetzt, wobei die hohen Beschaffungskosten für konventionelle mechanische Schrägführungen (Kulissen) sowie die Umrüstzeiten entfallen.

 
Weitere Informationen anfordern