Honräder

Die Gleason-Hurth-Honwerkzeuge stellen die perfekte Ergänzung zu dem Gleason-Hurth Spheric™-Honverfahren und den dazugehörigen Honmaschinen dar. Das Spheric™-Honen ist ein Leistungshonverfahren zur Feinbearbeitung von gehärteten Zahnrädern, bei dem die Zahngeometrie verbessert und gleichzeitig die Flankenoberfläche verfeinert wird. Bei dem Leistungshonwerkzeug handelt es sich um einen innenverzahnten Honring aus abrasivem Material, der mit dem Werkstück (dem außenverzahnten Rad) in Eingriff geht. Der Materialabtrag an den Zahnflanken erfolgt über eine nichtparallele axiale Gleitbewegung, wobei die Kinematik des Spheric™-Leistungshonprozesses eine sphärische Relativbahn beschreibt. Dies resultiert in einer höheren Abtragsleistung, einer erhöhten Werkzeugstandzeit, optimierter Werkstückqualität sowie einer einfachen Korrektur der Zahngeometrie.

Die Gleason-Hurth-Honwerkzeuge bestehen aus verschiedenen und speziell für diesen Zweck entwickelten synthetischen kunstharzgebundenen Schleifkomponenten. Das Honwerkzeug wird mit einem präzisionsgefertigten Diamantabrichtrad erzeugt und abgerichtet. Das nachfolgende Abrichten erfolgt in programmierten Intervallen im Prozess, um so eine gleichbleibend gute Werkstückqualität zu erzielen. Die Honringe sind entsprechend dem von Gleason-Hurth patentierten Prozess konstruiert und ausgelegt, so dass der Eingriff und die Kontaktbedingungen zwischen dem Honring, dem Werkstück und dem Diamantabrichtwerkzeug über die gesamte Lebensdauer des Honrings entsprechend ausgeglichen werden.

Die von Gleason-Hurth entwickelten Honringe und Abrichtwerkzeuge können für eine Vielzahl von Feinbearbeitungsanwendungen eingesetzt werden – und das mit herausragendem Erfolg.

 
Weitere Informationen anfordern