Härtevorrichtungen

Härtevorrichtungen

Die Gleason-Härtevorrichtungen können sich je nach Bedarf sowohl ausdehnen als auch zusammenziehen. Dabei erfolgt eine Größen- und Kegelüberwachung. Die Härtevorrichtungen sind so hergestellt, dass sie den Härteverzug an nicht-Gleason-Anwendungen während des Härteprozesses minimieren – d.h. sie werden für fast alle Anwendungen eingesetzt, die während des Härteverfahrens flach und rund gehalten werden müssen (wie z.B. Lagerringe und Sägeblätter).

 

 
Weitere Informationen anfordern