Agilus® 180TH

Die Agilus 180TH ist ein universelles und hochproduktives Multifunktionskonzept zur Komplettbearbeitung von wellen- und scheibenförmigen Teilen in einer Aufspannung (One-Piece-Flow).


Die Maschine bietet die neuesten technischen und technologischen Möglichkeiten für die Bearbeitung zylindrischer Verzahnungen aller Art, die im Wälzfräsverfahren herstellbar sind. 

Mit dem Werkzeugrevolver zur Aufnahme von festen oder angetriebenen Werkzeugen können Dreh-, Bohr- und Fräsbearbeitungen sowie das Wälzfräsen und anschließende Drückwälzentgraten in der gleichen Aufspannung durchgeführt werden.


Durch den CNC-gesteuerten Reitstock ist die Maschine in der Lage, eine breite Palette von Werkstücken beidseitig abgestützt zu spannen, um so eine optimale Steifigkeit bei der Bearbeitung zu gewährleisten.
Die Ansprüche an schnelles, bedienfreundliches Umrüsten werden durch optimale Zugänglichkeit, das Gleason-Aufspannungskonzept Quick-Flex® sowie die Fräser-Schnellspannung erfüllt.


Die Agilus 180TH kann vollautomatisiert und verkettet im Verbund mit einer oder mehreren Drehzellen betrieben werden. Durch das innovative Konzept wird es möglich, komplette Fertigungsaufgaben auf engstem Raum zu realisieren.

 
Weitere Informationen anfordern

 
 
 

Spezifikationen


 
Werkstückdaten
- maximaler Durchmesser
180 mm
 
- maximale Länge
500 mm
 
- maximales Gewicht
8 kg
 
Nennmodul
3 mm
 
Maximaler Axialschlittenweg
600 mm
 
 

Passende Werkstück-Spannaufnahmen