Wälzentgraten

Gleason-Hurth Wälzentgraten

Das Wälzentgraten ist eine kombinierte umformende und zerspanende Bearbeitung. Das Werkzeug definiert und erzeugt die vom Kunden gewünschte Fasenform in Größe, Verlauf und Winkel. Damit kommt dem Werkzeug bei diesem Prozess die entscheidende Bedeutung zu.

Die Grundausführung besteht aus zwei Entgraträdern, die mit einer Distanzscheibe zu einem kompakten Werk-zeugsatz montiert werden. Bei höheren Ansprüchen an die erzeugte Fasenqualität wird anstelle der Distanz-scheibe ein Mitnahmerad mit geschliffenen Zahnflanken verwendet.

Wälzentgratwerkzeuge                                                                                                                                                  ● Modulbereich 0,8 - 6,0 mm.

● für Nass- und Trockenbearbeitung.

● Fasenform und -größe frei wählbar.

● integrierte Glättfunktion.

● patentiertes justierbares Glättrad zur Anpassung des Schrägungswinkels an das Werkstück.      

● extrem hohe Lebensdauer und Wirtschaftlichkeit.

● mehrfaches Nachschärfen.

 
Weitere Informationen anfordern