GLEASON ERÖFFNET NEUE TOCHTERGESELLSCHAFT

Dezember 8, 2010

Rochester, New York (USA) 8. Dezember 2010 — Die Gleason Corporation hat eine 100-prozentige Tochtergesellschaft – Gleason Sales (CIS) - in Russland eröffnet. Der Standort der neuen Tochter Gleason Sales (CIS) befindet sich in strategisch günstiger Lage in Korolev in der Nähe von Moskau. Von dort aus kann Gleason sämtliche Verkaufsaktivitäten und Serviceleistungen der gesamten Gleason-Produktpalette für die Verzahnungsbranche in Russland, Weißrussland, der Ukraine, sowie allen anderen GUS[1]-Mitgliedsstaaten abwickeln.

Gleason beliefert und bedient den russischen Markt sowie die Märkte der GUS-Mitgliedsstaaten schon seit vielen Jahren und hat in diesen Ländern bereits zahlreiche Gleason-Maschinen und -Ausrüstungen installiert. Die Gründung einer 100-prozentigen Gleason-Tochter in Russland stellt den nächsten logischen Schritt dar, weil diese Märkte in vielen wichtigen Fertigungsindustrien ganz erhebliches Wachstumspotential aufweisen. John J. Perrotti, President und Chief Executive Officer der Gleason Corporation äußert sich dazu wie folgt: "Die Märkte der GUS-Mitgliedsstaaten werden ein enormes und schnelles Wachstum erleben. Gleason als "The Total Gear Solutions Provider™" hat sich gut positioniert, um diese Märkte mit den Prozessen und Technologien zu unterstützen, die sie benötigen, um nicht nur auf ihren lokalen Märkten, sondern auch auf internationaler Ebene konkurrenzfähig zu sein. Wir sind stolz, diese neue Tochter in unsere bestehende Familie aus Gleason-Verkaufs- und Serviceniederlassungen in mehr als 20 Ländern aufnehmen zu können."

 

Die Gleason Corporation hat es sich zum Ziel gesetzt, für seine Kunden weltweit        "The Total Gear Solutions Provider™" zu sein, der Komplettlösungen rund um das Zahnrad bietet. Gleason ist Weltmarktführer in der Entwicklung, Herstellung und im Verkauf von Maschinen für die Herstellung von Verzahnungen aller Art sowie bei den dazugehörigen Ausrüstungsteilen. Gleason-Produkte werden von Kunden in der Auto­mobil­industrie und im Nutzfahrzeugbau, in der Luftfahrtindustrie, im Landmaschinen­bau, im Bergbau, in der Windkraftindustrie, im Baugewerbe, in der Elektrowerkzeugbranche und in der Schiffsbauindustrie sowie von einer Reihe der unter­schiedlichsten Anwender eingesetzt, die verschiedene Industrieaus­rüstungs­märkte beliefern. Gleason verfügt über Produktionsstätten in Rochester/New York, Rockford/Illinois, Dayton/Ohio, USA; München und Ludwigsburg, Deutschland; Studen, Schweiz; Bangalore, Indien sowie Suzhou, China. Es existieren Vertriebs- und Kundendienst­niederlassungen überall in Nord- und Südamerika, in ganz Europa sowie im asiatisch-pazifischen Raum.

Weitere Informationen über die Gleason Corporation erhalten Sie im World Wide Web unter http://www.gleason.com.

 

- ENDE -

 



[1] CIS = Commonwealth of Independent States / GUS = Gemeinschaft unabhängiger Staaten

 


« Go Back